Mein Bunter Halloween Kuchen

Hey Leute,

now in German. Ich habe die letzten Tage im Internet ein paar leckere Kuchen Rezepte gefunden und sofort Lust darauf bekommen selber zu backen. Also habe ich mich heute in die Küche gestellt und mir überlegt, ob ich nach einen Rezept backen sollte oder vielleicht mir ein Rezept auszudenken. Ich entschied mich für die zweite Option und so kam es zum „Bunten Halloween Kuchen„. Die Zutaten sind jeweils für einen Teig, ich habe ihn heute allerdings 3x gemacht, mit drei verschiedenen Farben und Aromen. Und er schmeckt richtig gut.
Ich wünsche Viel Vergnügen

Mein Bunten Halloween Kuchen
Vorbereitungszeit für 1x Teig: 45 min – 1h
Backzeit (kleiner Kuchen): 45 min
Backzeit (großer Kuchen): mehr als 1h

Zutaten für 1x Teig:

2 Eier
200g Milch
100g Butter
150g Zucker
300g Mehl
50g Sahne
1 TL Backpulver
Lebensmittelfarbe (am besten in Pulverform)
Aromen (Zitronen, Vanille, Orange/Rose)
50g-100g Zitronensaft bzw. -Konzentrat
200g-400g Puderzucker
1 1/2 Apfel
Beeren
Margarine
Paniermehl

  1. Ofen bei Umlauft auf 200 Grad vorheizen.
  2. Mehl mit Backpulver und Lebensmittelfarbe mischen. 
  3. Eier zu dem Mehl Mix hinzugeben und untermischen (bis es zu Flöckchen werden).
  4. Butter über ein Wasserbad schmelzen lassen und geschmolzen zu der Mehl-Eier-Mischung unterrühren. 
  5. Sahne hinzugeben und umrühren.
  6. Zucker bei kleiner Stufe in einer Pfanne/Topf schmelzen lassen, 100g Milch hinzugeben und aufkochen lassen. Falls  ihr Lebensmittelfarbe in Zuckerform  habt könnt ihr den jetzt hinzugeben.
  7. Das Zuckergemisch den Mehl-Eier-Butter Mix unterheben.  
  8. Jetzt das jeweilige Aroma hinzufügen und gegebenenfalls die restliche Milch hinzugeben, falls der Teig zu dick ist.  
  9. Obst nach Geschmack hinzugeben. 
  10. Dieses Rezept solange wiederholen wie Ihr Schichten haben wollt. 
  11. Die Form mit Margarine ausbuttern und mit Paniermehl ausfüllen bis alles an der Form klebt. 
  12. Den Teig in die Form füllen. 
  13. Den Kuchen dann im Ofen bei Umluft und 180 Grad ca. 1 Stunde backen und ab der 20. Minute jede 10. Minute mit einem Holz Spieß in den Kuchen pieksen. Wenn kein Teig mehr daran hängen bleibt, ist der Kuchen fertig. 
  14. Den Kuchen auskühlen lassen.
  15. Zitronensaft mit Puderzucker glatt mischen. Falls man möchte kann man die Glasur mit Lebensmittelfarbe einfärben (sieht gut aus).
  16. Die Glasur über den Kuchen geben. Muster sind auch cool.

Ich wünsche einen Fröhliches Backen, Guten Appetit und eine Gute Nacht
Your Kathiiy
Hier ein paar Fotos: 😉

About the author

Kathiiy

View all posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.